Urlaub mit Hund

Die Ostsee ist ein traumhaftes Urlaubsziel: Lange Strände, viel Natur, gemütlich Restaurants. Verständlich, dass Sie auch Ihren Vierbeiner mit auf die Reise ans Meer nehmen möchten. Aber wo ist ein Urlaub mit Hund an der Ostsee besonders schön? Hier finden Sie die besten Tipps für hundefreundliche Badeorte in der Lübecker Bucht.

Dahme

Das Ostseebad Dahme hat tolle Strände, an denen von November bis März Hunde erlaubt sind, also in der Nebensaison.

Und wohin mit dem Vierbeiner im Sommer?
Dahme punktet mit gleich vier Hundestränden, die das ganze Jahr zum tierischen Toben und Baden einladen: Am Nord- und Südende der Promenade und im Bereich der Campingplätze. Der erste Hundestrand reicht von der Gemeindegrenze Dahme Nord bis zum FKK Strand Dahme. Oder Sie relaxen mit Ihrem Vierbeiner nördlich der Dahmer Schleuse im Bereich Eurocamping ZEDANO.

Ein dritter Hundestrandabschnitt fängt an beim Jugendcamp Schwalm-Eder-Kreis und endet an der Nordstrand Plattform am Eventgelände. Alternativ gibt es auch noch einen geeigneten Strandabschnitt zwischen Deichstöpe Dahme Süd und Mole.

Hundefreunde unter sich: Wer Lust auf einen Schnack unter Hundebesitzern hat und seinen Vierbeinern ein Playdate gönnen möchte, kann in Dahme von April bis Oktober sonntags um 10.00 Uhr zum Eventgelände am Nordstrand kommen.

Kellenhusen

Auch in Kellenhusen sind Hundebesitzer gern gesehene Gäste. Drei Hundestrände bieten viel Platz für Bello samt Herrchen. Zwei Strandabschnitte liegen im Süden, ein Hundestrand (mit Strandkorbvermietung) im Norden von Kellenhusen.

Kellenhusen ist besonders attraktiv durch seinen großen Wald. Und genau dort gibt es ein 2 ha großes Hundeauslaufgatter. Hier kann Ihr Vierbeiner so richtig wetzen, spielen und schnüffeln! Von dort starten auch regelmäßige Hundespaziergänge in den Kellenhusener Wald.

Wer aktiv noch mehr mit seinem Hund erleben möchte, sollte einmal die interessanten Angebote der Hundeschule in Kellenhusen prüfen. Und regelmäßig finden im Ostseebad auch tolle Hundeveranstaltungen statt: Von Agility-Turnieren auf der Südstrandwiese bis zu Hundewettrennen am Ostseestrand.

Grömitz

Rund um Grömitz gibt es bezaubernde Gassi-Routen mitten durch die Natur: An der Grömitzer Steilküste entlang oder auf dem Deich zwischen Grömitz und Lenste oder durch die Wälder bis nach Cismar.

Hinein ins Meer mit Kind und Hund, das geht in Grömitz am Naturstrand Lensterstrand an der Schleuse und am Grömitzer Nordstrand in Höhe Schlemmerland. Hier können Sie sich auch einen gemütlichen Strandkorb mieten.

Wer nach dem schönen Strandtag mit dem Vierbeiner Appetit bekommt, ist in Grömitz gut aufgehoben. In viele Restaurants und Cafes in Grömitz ist das Mitbringen von Hunden erlaubt.

Suchen Sie noch eine Ferienunterkunft mit Hund an der Ostsee?

In allen drei Badeorten der Lübecker Bucht gibt es schöne Ferienwohnungen und Ferienhäuser, in denen Hunde erlaubt sind.
Wir haben für Sie unsere hundefreundlichen Unterkünfte in Dahme, Kellenhusen und Grömitz zusammengestellt.