Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB

1. Das Vermittlungsbüro Knauff vermittelt die Vertragsabschlüsse für die Eigentümer der Ferienwohnungen/Ferienhäuser und Ferienappartements. Das Vermittlungsbüro wird daher als Vertreter der Eigentümer tätig und handelt im Namen und für Rechnung des Eigentümers. Der Vertrag kommt mit dem jeweiligen Eigentümer der Ferienwohnung oder des Ferienappartements zustande. Als Vertreter der Eigentümer ist das Vermittlungsbüro Knauff berechtigt, alle Erklärungen für den jeweiligen Eigentümer abzugeben oder Erklärungen für den jeweiligen Eigentümer entgegenzunehmen.

 


2. Die Buchungen einer Ferienwohnung oder eines Ferienappartements führt zum Abschluss eines Mietvertrages nach den Vorschriften der §§ 535 ff BGB. Es werden keine allumfassenden Reiseleitungen angeboten, so dass jegliche andere reisevertraglichen Bestimmungen nicht anwendbar sind.

 


3. Die schriftlichen (auch E-Mail) und mündlichen sowie fernmündlichen Buchungen des Gastes und die auf gleichem Wege an ihn durch das Vermittlungsbüro übermittelte Buchungsbestätigung mit den maßgeblichen Vertragsdaten begründen eine verbindliche Reservierung des Objekts. Der Mietvertrag ist dann geschlossen, wenn auch die Anzahlung geleistet ist..

 


4. Eine Stornierung des verbindlich abgeschlossenen Vertrages ist durch den Gast dem Vermittlungsbüro schriftlich mitzuteilen und erfolgt nur gegen die Zahlung von 90 % des vertraglich festgelegten Mietpreises. Dabei kann sich der Zahlungsanspruch auf die gesamte Mietzeit erstrecken, wenn die Unterkunft nicht anderweitig vermietet wird. Das Vermittlungsbüro empfiehlt in diesem Zusammenhang den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung zum Zeitpunkt der Buchung. Für die mit einer Stornierung verbundenen zusätzlichen Betriebskosten erhebt das Vermittlungsbüro 95,00 Euro, bei einer Vertragsänderung (objekt- und zeitraumbezogene Umbuchungen ausgeschlossen) oder Kurzbuchung (unter 6 Übernachtungen) erhebt das Vermittlungsbüro 39,00 Euro. Die, je nach Wohnungsgröße und Aufwand vom Gast zu erhebenden Endreinigungskosten sind im Vertrag ausgewiesen. Bei der Anreise zahlt der Feriengast die für jeden Aufenthaltstag an die Gemeinde zu entrichtende Kurabgabe über das Vermittlungsbüro Knauff. Die Kurtaxe ist nicht im Mietpreis enthalten.

 


5. Bei vorzeitiger Rückgabe der Ferienwohnung / des Ferienhauses / des Ferienappartements besteht kein Erstattungsanspruch.

 


6. Das Vermittlungsbüro haftet nur im Rahmen seines Anteils, es sorgt für das Zustandekommen des Mietverhältnisses zwischen Gast und Wohnungseigentümer. Das Vermittlungsbüro erhält den vereinbarten Provisionsanteil in Form und Höhe der vorab geleisteten Anzahlung, die im Logierpreis enthalten ist.

 


7. Der Gast ist für verursachte Schäden haftbar und verpflichtet entstandene Schäden umgehend dem Vermittlungsbüro Knauff zu melden.

 


8. Bettwäsche und Handtücher sind nicht Bestandteil des Vertrages. Bettdecken und Kissen stehen bereit, können jedoch nicht bei jedem Gästewechsel gereinigt werden. Zwischen An- und Abreise erfolgt eine Zwischenreinigung und keine Grundreinigung.

 

10. Sollte in Ihrem Mietobjekt ein Internetanschluss zur Verfügung stehen, sind die im Folgenden aufgeführten Details dringend zu beachten.

Es ist Ihnen untersagt den Internetanschluss zu nutzen für: Verbreitung und Empfang von strafbaren, rechtswidrigen, sittenwidrigen Inhalten oder Hinweise auf solche Inhalte; Illegale Kontaktaufnahme; Verstoß gegen nationale und internationale Urheber-, Namens- , Marken- , Patent- , und Kennzeichnungsrechte und sonstige gewerbliche Schutz- und Persönlichkeitsrechte; Unaufgeforderten Nachrichtenversand bzw. Spamming; Aufnahme von Verbindungen, die Zahlungen oder andere Gegenleistungen Dritter zur Folge haben; Nutzung von Einrichtungen oder Ausführen von Anwendungen, die zu Veränderungen oder Störungen der Funktionalität oder Beschaffenheit des Ihnen zur Verfügung gestellten Internetanschlusses führen oder führen können; Eindringen in fremden Datenspeicher, Datennetzwerke oder Endgeräte.

Sollten Sie gegen diese Verpflichtungen verstoße, haften Sie uns bzw. dem Vermieter Ihres Mietobjekts auf Schadensersatz. Sie stellen sowohl das Vermittlungsbüro Knauff als auch den Vermieter von allen Ansprüchen Dritter frei, die sich aus einem Verstoß gegen die vorstehenden Pflichten oder aus dem Gesetzt ergeben.

Sollten sich Verbindungsprobleme bemerkbar machen, ist das Vermittlungsbüro Knauff der Ansprechpartner, diese Probleme zu beheben. Schadenersatzansprüche jedoch sind ausgeschlossen.

 

 

11. Das Mietobjekt haben Sie wie folgt zu verlassen:

Alle elektronischen Geräte, von denen eine Brandgefahr ausgehen kann, müssen ausgestellt werden, Fenster müssen verschlossen werden. Abfall (Restmüll, Plastik, Papier, Leergut) muss entsorgt sein. Lebensmittel dürfen nicht in dem Objekt verbleiben. Geschirr muss abgewaschen und versorgt sein (kein Geschirr in der Spülmaschine).

 

12. Die Schlüsselrückgabe am Abreisetag muss bis spätestens 10 Uhr erfolgen, da unsere Reinigungskräfte pünktlich Ihren Dienst beginnen möchten.

 

13. Ausstattungs- und Preisänderungen auch bezüglich unseres Prospektes und der Sonderangebote behalten wir uns vor.

 

14. Gerichtsstand für sämtliche Rechtsstreitigkeiten ist Oldenburg/Holstein.