Aktuelle Reiseregeln - COVID

Liebe Feriengäste,

 

wir freuen uns auf Ihren Urlaub an der Ostsee!

 

Einige Details gilt es jedoch zu beachten, damit dem Aufenthalt am Meer nichts im Wege steht.

Derzeit gilt die 2 G Regel für die Beherberung zu touristischen Zwecken. Wir müssen bei Anreise den vollständigen Impfschutz oder einen Genesenennachweis abfragen.

Bitte informieren Sie sich auch auf der Interneseite der Landesregierung Schleswig-Holstein oder beim Toursimusverband Schleswig-Holstein um alle Regeln vor Ort zu kennen und um auf dem Laufenden zu bleiben..

 

 

Kinder bis zur Einschulung benötigen keinen Impfnachweis und müssen auch keinen Covid-Test vorlegen. Minderjährige Kinder ab dem 7ten Lebensjahr müssen über einen tagesaktuellen negativen Test verfügen, oder über eine schulische Bescheinigung, dass im Rahmen eines verbindlichen schulischen Schutzkonzeptes regelmäßig zweimal pro Woche getestet wird.

 

Nur unter Nachweis der hier zuvor aufgeführten Bedingungen, erfolgt die Schlüsselübergabe.

 

Möchten Sie sich vor Ort nochmals testen lassen, so in der näheren Umgebung mehrere Möglichkeiten.

Im Falle eines positiven Testergebnisses muss dieser erst durch einen PCR-Test bestätigt werden. Gäste und deren Kontaktpersonen "Kategorie 1" müssen sich in dieser Situation so lange in ihrer Ferienunterkunft aufhalten (isolieren), bis das neue Ergebnis vorliegt. Ist auch dieses Testergebnis positiv, entscheidet das Gesundheitsamt, dass der Gast abreisen muss.

Eventuell anfallende Kosten die hierdurch entstehen sind vom Gast zu tragen.


Genießen Sie Ihren Urlaub an der Ostsee, halten Sie sich dennoch an die geltenden Abstands- und Hygieneregeln!

 

 

Weitere Informationen können Sie bei Bedarf auf der Seite der Landesregierung Schleswig-Holstein erfahren.

 

Bitte haben Sie Verständnis für all diese Auflagen. Wir wünschen Ihnen dennoch erholsame Ferien!

Ihr Vermittlungsbüro Knauff